Portrait Josef Zopf

Josef Zopf

* 31.10.1949 03.04.2021

Verabschiedung
Ort: Altmünster
Sonstiges:

Die Trauerfeier findet im engsten Familienkreis statt.

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@vockenhuber-bestattung.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Josef Zopf


Kondolenzbuch

† 03.04.2021

Claudia Hörndler:

Liebe Franzi und Familie,
tief berührt sprechen wir Euch unsere aufrichtige Anteilnahme zum Heimgang deines lieben Mannes Sepp und eures guten Vaters aus. Es ist nicht zu verstehen warum gerade ihn der Herrgott schon heimgeholt hat, er wird ihn da oben wohl brauchen,...

Ich denke an unser jährliches Wiedersehen zu Allerheiligen am Friedhof Trk., dies war trotz des traurigen Anlasses immer wieder lustig mit Sepp zu plaudern, er hatte einfach die Gabe die Menschen aufzuheitern.

Wir werden ihn vermissen und sind in Gedanken bei Euch!

“Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.”
1.Korinther 13,13

Mit stillem Gruß Claudia Hörndler u Familie

Geschrieben am 10.04.2021 um 15:22

Manuela u Gerhard Mittendorfer:

Liebe Frau Zopf, liebe Agnes!
In diesen schweren Stunden besteht unser Trost oft nur darin, liebevoll zu schweigen und schweigend mitzuleiden.
Aufrichtiges Beileid!

Geschrieben am 09.04.2021 um 21:48

Schallmeiner Angela:

Mit dem Tod eines lieben Menschen verliert man vieles,niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.
In der Zeit der Trauer und des Vermissens wünschen wir Euch viel Kraft.
Angela und Josef Schallmeiner

Geschrieben am 09.04.2021 um 17:16

Marianne:

Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft für die nächste Zeit.
Ich werde dein pfeifen vermissen.
Marianne und Familie

Geschrieben am 09.04.2021 um 12:43

Gabi und Stefan:

Dein lustiges Pfeifen im Vorbeigehen, die launigen Gespräche und die lustigen Gedanken sowie deine Hilfe - sie werden uns fehlen. Vielen Dank für das Erlebte und viel Kraft und Gesundheit für deine Familie

Geschrieben am 08.04.2021 um 15:50

Helmut und Agnes Hansl:

In bleibender Erinnerung an viele nette und humorvolle Stunden,
wir vermissen dich und nehmen Anteil an der Trauer deiner Familie.

Geschrieben am 07.04.2021 um 17:44

Franz Kefer:

Du warst ein super Arbeitskollege! Ich werde dich vermissen! Mit dir war es immer lustig.Viel Kraft wünsche ich der Familie!

Geschrieben am 07.04.2021 um 17:44

Hermann u Christine Hufnagl:

Lieber Sepp!

Wenn wir an Dich denken,
sind wir immer noch traurig.
Doch wir haben den Mut
von Dir zu erzählen und zu lachen.
Wir lassen Dir einen Platz bei uns,
so wie Du ihn im Leben hattest.

Liebe Franzi und Famlie!

Wir wünschen Euch für die kommende Zeit
viel Kraft und Zuversicht.

Geschrieben am 07.04.2021 um 17:43

Hilde und Franz:

Nur werden wir dich nicht mehr sehen, dein lächeln u. winken in der Kirche! Nun denken wir ganz fest an dich, du bist jetzt angekommen einmal sehen wir uns wieder und sind alle in Gottesreich! Zubald aber Gott liebt die Guten Menschen sooo sehr u.du bist gut. Danke für dein Sein auf Erden.
Gott schützte u.gebe allen die Kraft dass zu verstehen in dieser schweren Zeit.
Gottes Wege sind unergründlich für uns Menschen aber immer voller LIEBE

Geschrieben am 07.04.2021 um 08:13

Heidi Ofner u Familie:

Liebe Franzi, Elke, Helene u Agnes mit Familien
Tröstende Worte zu finden, wenn man einen geliebten Menschen verliert, ist schwer!
Es tut so weh, sagt das Herz.
Es wird vergehen, sagt die Zeit.
Aber ich komme wieder, sagt die Erinnerung!
Wir wünschen euch viel Kraft und Energie für die schwere Zeit der Trauer!
Herzliche Anteilnahme und unser aufrichtiges Beileid sagen in stiller Trauer
Heidi und Gerhard Ofner, Marc und Bernd

Geschrieben am 07.04.2021 um 08:12

Walter und Elfriede Thallinger:

Der Trauerfamilie und den Angehörigen unsere aufrichtige Anteilnahme

Walter und Elfriede

Wenn auch die Sonne des Lebens untergeht
leuchten die Sterne der Erinnerung weiter

Geschrieben am 06.04.2021 um 17:11

Hansjörg und Maria Vogl:

Liebe Franzi, liebe Töchter mit Familie!
Unsere herzlichste Anteilnahme zum Tode Deines lieben Mannes, euren Vaters und Großvaters.
Es ist schwer zu verstehen dass es meinen Freund Sepp nicht mehr gibt.
Danke für die schönen und humorvollen Stunden welche wir mit Dir jahrelang auf der Bräuwiese verbringen durften.
In guter Erinnerung werden die alljährlichen gemeinsam gemachten Tagesausflüge mit der Eisenbahn in halb Österreich bleiben;
so war es jedes mal lustig und humorvoll wie Du mit fremden Mitreisenden ins Gespräch kamst. Wir haben bei unseren gemeinsamen
Ausflügen viel von unserem schönen Land kennengelernt.
Ihr braucht jetzt viel Stärke und Kraft bei der Trauerbewältigung in dieser schweren Zeit.
Unsere Gedanken sind bei euch Hansjörg und Maria.

Geschrieben am 06.04.2021 um 17:03

Jürgen & Andrea Santeler:

Zum Verlust eures lieben Sepp, schicken wir euch viel Kraft für die dunklen Tage der Trauer.
Von ganzem Herzen wünschen wir euch, dass sich die schweren Tage bald in schöne Erinnerungen auflösen.

Aufrichtige Anteilnahme entbieten
Jürgen und Andrea Santeler

Geschrieben am 06.04.2021 um 14:07

Ingrid Oberkalmsteiner:

Liebe Franzi und Familie!
Meine ganz herzliche Anteilnahme zum Verlust deines lieben Gatten, eures Vaters und Großvaters.
Ich war sehr betroffen, als ich die traurige Nachricht erhielt!
Ich weiß noch gut, als wir voriges Jahr bei der Maiandacht unserer Mütterrunde von der schweren Erkrankung deines Mannes erfahren haben.
Seither hat wohl jede von uns immer wieder an euch gedacht, euch ins Gebet eingeschlossen, auch wenn es nicht immer ausgesprochen wurde.
Und dann mit dir,mit euch gefreut, als es schließlich wirklich gut ausgesehen hat.
Die Wende in die andere Richtung muss für euch, besonders für dich liebe Franzi, ein schwerer Schlag gewesen sein.
Ich wünsche dir und deiner Familie recht viel Kraft in dieser traurigen Zeit!
Die Umstände lassen eine persönliche Anteilnahme leider nicht zu, aber in Gedanken begleite ich dich, euch mit meinem Gebet!

Geschrieben am 06.04.2021 um 10:27

Franz und Gerti Hofstätter:

Liebe Franzi, Elke, Helene, Agnes mit euren Familien!

Wir haben die Osterglocken vernommen und wissen, dass Sepp gut angekommen ist!

Wir sind im Gebet und in Gedanken bei euch.
Herzlichst, Gerti und Franz Hofstätter

Geschrieben am 06.04.2021 um 08:29

Johann Winter:

Meine aufrichtige Anteilnahme an die Trauerfamilie. Wünsche euch für die nächste Zeit viel Kraft
Sepp du hast es geschafft, hätte zu Weihnachten nicht gedacht, dass dies unser letztes Treffen war.

Geschrieben am 06.04.2021 um 08:29

Elmar u.Eva:

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot,
Nur fern.
Tot ist nur der, der vergessen wird.
Wir werden Dich nie vergessen!
Gute letzte Reise!
Unsere aufrichtige Anteilnahme!

Geschrieben am 05.04.2021 um 17:08

Mimi und Norbert Huber:

Liebe Trauerfamilien, besonders liebe Elke!
Herzliches Beileid zu Eurem großen Verlust und viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Das humorvolle und sympathische "Servas Huaba" wird mir fehlen.

Geschrieben am 05.04.2021 um 15:23

Birgit und Thomas Nachbarn:

Lebewohl sagen wir Dir Leise, mach’s gut auf Deiner letzten Reise!

Unsere aufrichtige Anteilnahme
Von Birgit und Tom

Geschrieben am 05.04.2021 um 15:22

Fred und Christl Kienesberger:

Wir werden unseren immer freundlichen und humorvollen "Nachbarn" auf der Bräuwiese
In lieber Erinnerung behalten!

Geschrieben am 05.04.2021 um 15:22
© Vockenhuber Bestattung Impressum Datenschutz