Portrait Franz Leitner

Franz Leitner

* 06.08.1928 25.03.2021

Urnenbeisetzung
Ort: Neukirchen
Sonstiges:

Die Trauerfeier findet im engsten Familienkreis statt.

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@vockenhuber-bestattung.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Franz Leitner


Kondolenzbuch

† 25.03.2021

Manuel:

Danke für die schöne Zeit mit dir lieber Ähnl und das du immer für mich da gewesen bist!

Geschrieben am 31.03.2021 um 08:43

Hans und Martina:

Wenn ihr dort seid, wo ich jetzt bin, werdet ihr euch wundern warum ihr geweint habt. In dankbarer Erinnerung an die unzähligen schönen Stunden im Verein.

Geschrieben am 30.03.2021 um 15:06

Beatrice:

„Wenn die Sonne des Lebens untergeht,
leuchten die Sterne der Erinnerung.“
Danke für die schöne Zeit lieber Ähnl!

Geschrieben am 30.03.2021 um 15:06

Gottfried Schachinger:

Die Lieder mit Dir, sie bleiben in uns. Ebenso wie die unzähligen schönen Erlebnisse die uns im Rahmen des Kinigreitens beschieden waren. Du warst ein wesentlicher Bestandteil unserer Gruppe und hast mit Deinem Mitwirken in den vielen Jahren, den Neukirchnern Freude und den unzähligen Begünstigten in der dritten Welt Hoffnung gebracht. Dafür von uns ein herzliches Vergelts Gott, der Herr möge Dich mit himmlischem Lohn beschenken. „Wo is denn im Schnee no a Wegerl zu dir“ war eines deiner Lieblingslieder und die Antwort darauf möge Dir jetzt beschieden sein, ohne Wechten aus dem Weg räumen zu müssen. Du bist uns jetzt aus den Augen aber nicht aus dem Sinn.
Ein letztes „Servus Franzl“
Gottfried mit den Kinigreitern

Geschrieben am 29.03.2021 um 16:31

Jakob seidel:

Is Feierabend ja lieber Franz nun bist du am Ziel deines Lebensweges angekommen aber in den Herzen deiner lieben und bei uns die wir dich gekannt gemocht und geschätzt haben hast du einen Platz der mit all den schönen Erinnerungen an dein Leben gefüllt ist.
Liebe Familie wir sind in den Stunden des Abschieds bei euch und euren lieben .
Euer Jakob seidel 🎼🕯🙏🕯🎼

Geschrieben am 29.03.2021 um 09:56

Gerhard Maximilian Gaigg:

Liebe Frau Leitner!
Es war vor drei Jahren, als ich Franz zum 90èr besuchte. Ich werde Franz immer in guter Erinnerung behalten. Zusammen waren wir viele Jahre im Einsatz bei der Kraftwerksplanung und dem Bau der EnergieAG, damals OKA.

Geschrieben am 29.03.2021 um 07:13

Bettina:

Das schönste Denkmal,
das ein Mensch bekommen kann,
steht in den Herzen der Mitmenschen.
Gute letzte Reise, Ehl ♥️⚘

Geschrieben am 29.03.2021 um 07:12

Karin Zwirzitz:

Hast Du Angst vor dem Tod, fragte der kleine Prinz die Rose. Darauf antwortete sie: Aber nein. Ich habe doch gelebt, ich habe geblüht und meine Kräfte eingesetzt soviel ich konnte. Und Liebe tausendfach verschenkt, kehrt wieder zurück zu dem, der sie gegeben. So will ich warten auf das neue Leben und ohne Angst und Verzagen verblühen. (Antoine de Saint- Exupery)

Geschrieben am 29.03.2021 um 07:12
© Vockenhuber Bestattung Impressum Datenschutz