Portrait Siegfried Tomaschek

Siegfried Tomaschek

* 26.07.1955 25.02.2021

Urnenbeisetzung
Ort: Altmünster
Sonstiges:

Die Trauerfeier findet im engsten Familienkreis in Altmünster statt.

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@vockenhuber-bestattung.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Siegfried Tomaschek


Kondolenzbuch

† 25.02.2021

Traudi, Kerstin und Diether Müller:

Liebe Angelika, liebe Katharina, liebe Trauerfamilie!
Es ist schwer tröstende Worte zu finden, wenn sich ein Mensch, der uns einen Teil des Weges begleitet hat, für immer verabschiedet.
Unsere Gedanken sind bei euch und wir wünschen viel Kraft

Geschrieben am 17.03.2021 um 15:08

ÖZIV Team:

Liebe Frau Tomaschek,

es ist schwierig, bei einem solchen Anlass tröstende Worte zu finden, aber wir möchten Ihnen unsere herzliche Anteilnahme aussprechen und Ihnen viel Kraft und Zuversicht wünschen.

Wir wünschen von ganzem Herzen, dass die Erinnerung an schöne Tage die Trauer lindern und zu gegebener Zeit ein Lächeln auf Ihre Lippen zaubern wird.

Geschrieben am 15.03.2021 um 17:24

Barbara Leister:

Liebe Angelika,
herzliches Beileid zum doch so plötzlichen und viel zu frühen Tod deines Mannes. Mein Mitgefühl gehört dir und Deiner Familie, jedes mal wenn ich oben an der Bahn an Eurem Eldorado vorbei gehe, werde ich an ihn denken.
In alter Verbundenheit
Barbara

Geschrieben am 15.03.2021 um 17:24

Reinhardt Wendlmayr:

Es ist so schwer einen lieben Menschen zu verlieren. in unseren Herzen lebt er weiter.
Die Erinnerung bleibt und gibt uns Trost und Hoffnung

Aufrichtige Anteilnahme

Liebe Angelika und Familie!
Der FC-Altmünster entbietet aufrichtige Anteilnahme am Ableben unseres Freundes siegie. Wir werden uns gerne an Siegie erinnern. Persönlich mein tiefes Mitgefühl und viel Kraft und Mut in dieser Zeit

Geschrieben am 15.03.2021 um 08:36

Rudi, Franz, josef, Erich, Georg, Franz:

Wir sind zu tiefst betroffen. Ein Treffen haben wir nicht mehr geschafft. Aber in seinem Sinne werde ich eines organisieren dann sind unsere gedanken bei Siegie unserem kameraden. Jetzt wünsche ich und im Namen seiner Kameraden Euch liebe Angelika viel Kraft ich weiß wie es Dir geht man kann es nicht Beschreiben. Wir trauern mit Dir.

Geschrieben am 15.03.2021 um 08:35

Martina und Georg:

Liebe Angelika, liebe Familie Tomaschek!

Es ist sehr schwer die richtigen worte zu finden. Wir können es immer noch nicht begreifen, daß Siegie nicht mehr bei uns ist.
Sein Humor, seine Freundschaft das ständige bemühen um unsere Gruppe, die netten Feiern auf der Sebi Alm....... das alles werden wir in liebevoller Erinnerung behalten. Wir wünschen euch viel Kraft und Zuversicht in dieser Zeit

Geschrieben am 15.03.2021 um 08:35

Selina, Willi, Elfi, Barbara, Gisi, Christian, Fred, Roswitha, Heidi, bernhard, Martina, Georg:

Liebe Angi, liege Kathi, Lieber Sebastian, Lieber Martin

Wir wünschen euch, dass die vielen schönen Erinnerungen an Siegie Trost in dieser schweren Zeit bringen. Wir denken an euch!

Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren

Geschrieben am 15.03.2021 um 08:35

Karl und Margit:

Liebe Angelika, Liebe Trauerfamilie wir wünschen euch viel Kraft für die Zukunft.
Liebe Grüße

Alles hat seine Zeit, es gibt eine Zeit der Freude eine Zeit der Stille, eine Zeit des Schmerzes, der Traum und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.

Eine Stimme, die vertraut war schweigt. Ein Mensch der immer da war ist nicht mehr. Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die niemand nehmen kann.

Geschrieben am 15.03.2021 um 08:35

Fam Strasser:

Aufrichtige Anteilnahme entbietet Fam Strasser.

Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit

Geschrieben am 15.03.2021 um 08:35

Kammerradschaftsbund Altmünster:

Wenn das Licht erlischt, bleibt die Trauer.
Wenn die Trauer vergeht, bleibt die Erinnerung.
Mit diesden Zeilen, möchten wir unser Mitgefühl aussprechen.
Moser Albert

Geschrieben am 15.03.2021 um 08:35

Hochmuth Leopold und Burgi Romi und Geri Gudrun und Poldi Elli und Horst:

Wenn du bei Nacht in den Himmel schaust, wird es dir sein, als lachten die Sterne, weil ich auf einen von ihnen wohne, weil ich auf einem von Ihnen lache.

Tief betroffen vom plötzlichen Tod von Siegie möchten wir euch unser aufrichtiges Mitgefühl ausdrücken Siegie und seine humorvolle Art und manche seiner lustigen Geschichten werden wir stets in Erinnerung behalten. Wir wünschen euch, liebe Angelika, Katharina+ Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit. Hochmuth Leopold und Burgi Romi und Geri Gudrun und Poldi Elli und Horst

Geschrieben am 15.03.2021 um 08:34

Weissensteiner Siegi und Anni:

Liebe Angie, liebe Kathi, + Familie wir würden nicht die richtigen Worte finden,aber euch sagen es tut uns aufrichtig leid. Möge Siegi in Frieden ruhen. Wir werden ihn immer in lieber Erinnerung behalten.euch wünschen wir viel Kraft in Gedanken bei euch Siegerl und Anni

Geschrieben am 15.03.2021 um 08:34

Fam Resi:

Liebe Angie, Liebe Kathi und Familie!
Nochmals aufrichtige Anteilnahme zum Heimgang von Siegie.
Wir werden Ihn mit seiner freundlichen und hilfsbereiten Art immer in Erinnerung behalten! Er möge in Frieden Ruhen

Das einzig wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen wenn wir gehen.

Geschrieben am 15.03.2021 um 08:34

Monika und Matthi:

Unsere aufrichtige Anteilnahme und Mitgefühl mit stillen Grüßen

Geschrieben am 15.03.2021 um 08:34

Unsere Anteilnahme Gerhard und Angelika Wimmer:

Von ganzen herzen wünschen wir dir liebe Angelika und deiner ganzen Familie Gottes Kraft, Trost und Segen für diese schwere Zeit

Geschrieben am 15.03.2021 um 08:34

Johann, Brigitte, Andreas und Stefanie, Elliot & Lennon:

Liebe Angelika! Liebe Kathi! Lieber Martin! Lieber Sebastian!

Wenn Liebe eine Leiter wäre und Erinnerungen die Stufen, würden wir hinaufsteigen, um ihn zu uns zurückzuholen.
Die Lücke, die Siegfried hinterlässt, lässt sich nicht schließen -er wird für immer in unserem Herzen, unseren Erinnerungen
und Gedanken bei uns sein. Wir senden Euch viel Kraft und umarmen Euch ganz fest.

Geschrieben am 12.03.2021 um 12:37

Philipp und Christina Steinkogler:

Lieber Siegie!
Du setzt deine Reise fort wie ein Schiff, das am Horizont verschwindet. Auch wenn wir dich nicht sehen, du bleibst für immer in unserer Erinnerung!
Ein letztes Waidmannsheil, lieber Nachbar

Liebe Angi, Liebe Fam. Tomaschek!
Wir wollen euch auf diesem Weg wissen lassen, dass wir eure Trauer mit euch teilen und euch in dieser so traurigen und schweren Zeit viel Hoffnung und Kraft wünschen!
In Gedanken bei euch mit herzlichster Anteilnahme

Geschrieben am 12.03.2021 um 08:30

Bernd und Ulrike Tödter:

Aufrichtige Anteilnahme in der Zeit der Stille und des Abschieds

Geschrieben am 12.03.2021 um 08:29

Florian, Cornelia, Maximilian, Lois, Jasi, Madelein, Lukas, Niklas:

Liebe Angelika, Liebe Katharina, Lieber Sebastian, Lieber Martin

der unerwartete Tod von Siegie macht uns alle fassungslos und sprachlos!
In diesen schweren Stunden der Trauer und des Abschiedes gilt unser tiefstes Mitgefühl und unsere Anteilnahme Euch und allen die mit Euch trauern!
Es ist scher jenen Menschen zu verlieren der der Mittelpunkt eures Lebens war!
Wir denken an Euch! Ihr seid nicht alleine!
"Die Liebe hört niemals auf!"

Geschrieben am 12.03.2021 um 08:29

Peter und Gerti:

Liebe Angelika, Liebe Katharina

Wir dürfen Euch auf diesem Wege ein paar Gedanken zum viel zu frühen Ableben Eures Vater lieben Gatten übermitteln. Leben und Sterben liegt einzig und allein in der Hand Gottes. Das ist zwar manchmal sehr schmerzlich, aber der liebe Gott macht keine Fehler, obwohl er manches zulässt.....
Nehmt Euch bitte Zeit für die notwendige Trauerarbeit. Seid nicht verzagt, wenn es vielleicht manchmal scheint diese Arbeit nimmt kein Ende, es tut immer wieder weh. Es ist wie mit jeder Arbeit, wenn man stetig daran arbeitet wird sie schlussendlich auch fertig und man kann dann dankbar zurück blicken auf das was bleibt. Bleiben wird die dankbare Erinnerung an die vielen schönen und harmonischen gemeinsam erlebten Augenblicke mit Eurem Lieben Verstorbenen. Das könnt Ihr Euch vielleicht momentan, in der Trauer und im Schmerz nicht vorstellen, aber Ihr werdet es schlussendlich doch erleben dürfen.
Bleibt werden Dankbarkeit und Freude, dass Ihr ihn haben durftet und besonders die Freude an all dem was er für Euch geschaffen und getan hat. In diesem Sinne wünschen wir Euch viel kraft und Mut zu der Arbeit die jetzt vor euch liegt. Möge sie Euch bald zur Freude und Dankbarkeit führen.
Wir haben morgen (7. März)in unserer Kirche den ersten Gottesdienst in diesem Jahr, an dem wir ganz besonders der lieben verstorbenen gedenken. Wir werden besonders unseres lieben Freundes Siegie gedenken und wir wissen, dass er das auch fühlen und spüren wird.
Liebe Grüße und Viel kraft und Trost!

Geschrieben am 12.03.2021 um 08:29

Jagdkolleginnen und der Jagdgesellschaft Altmünster:

Liebe Angelika

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren, die wir hinterlassen, wenn wir gehen!
Wir werden ihn in Erinnerung behalten!

Unsere Aufrichtige Anteilnahme
Im Namen der Jagdkolleginnen und der Jagdgesellschaft Altmünster

Geschrieben am 12.03.2021 um 08:29

Elisabeth Feichtinger:

Sehr geehrte Fam. Tomaschek
liebe Angelika!
Liebe Katharina!

Zum Ableben eueres geliebten Gatten und Vaters, darf ich euch und eurer Familie auf diesem Wege meine aufrichtige Anteilnahme aussprechen, und verbleibe in tiefsten Mitgefühl.
Elisabeth

Geschrieben am 12.03.2021 um 08:28

Christ und Peter:

Liebe Angelika!
Liebe Trauerfamilie!
Obwohl wir erst kurz befreundet waren, war durch die gemeinsame Krankheit eine tiefe Verbundenheit da. Wir haben den Siegie als hilfsbereiten, lebenslustigen und herzlichen Menschen kenngelernt und genauso werden wir ihn in Erinnerung behalten.
Recht liebe Grüße

Geschrieben am 12.03.2021 um 08:28

Rudolf Möstl:

Aufrichtige Anteilnahme

Und immer sind da Spuren Deines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke.
Sie werden uns an Dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und Dich nie vergessen lassen

Geschrieben am 11.03.2021 um 09:41

Neumayer Hilda und Fredi:

Aufrichtige Anteilnahme
entbietet Familie Neumayer Hilda und Fredi

Bitte entzünde Irgendwann eine Kerze in unseren Namen

Geschrieben am 11.03.2021 um 09:41

Inge und Helmut:

Alles verändert sich wenn neben Dir jemand fehlt.
In stiller Trauer Abschied nehmen.

Ihr lieben!
Zum Ableben von Siegfried möchten wir Euch unser herzliches Beileid und unsere Betroffenheit ausdrücken.
Aber: noch so viele tröstende und ehrende Worte, wie wir es in der Beilage versucht haben, können derzeit euren Schmerz nicht so sehr lindern, wie wir es Euch wünschen würden. Deshalb werden wir für Euch beten das Euch der Herrgott die Kraft und Stärke schenken möge, dass Ihr in der Erinnerung an Siegie in großer Dankbarkeit der vielen schönen gemeinsamen Stunden gedenken könnt.
In tiefer Anteilnahme
Inge und Helmut

Geschrieben am 11.03.2021 um 09:41

Gust und Renate:

Tief betroffen nehmen wir Abschied und möchten dir unser aufrichtiges und tief empfundenes Mitgefühl aussprechen. Durch seine lebensfrohe Art war Siegie ein ganz besonderer Freund für uns, an den wir uns immer erinnern werden, In stiller Trauer

Geschrieben am 11.03.2021 um 09:40

Kurt, Mirli, Oma:

Als Gott sah, dass der Weg zu lang der Hügl zu steil, das Atmen zu schwer wurde, legte er den Arm um ihn und sprach: "Komm Heim"

Liebe Angelika!
Dir und Deinen Lieben viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Geschrieben am 11.03.2021 um 09:40

Dr. Johann Kalliauer:

Sehr geehrte Frau Tomaschek!

Mit großer Betroffenheit habe ich vom Ableben Ihres Gatten erfahren. Ich erlaube mir auf diesem Wege meine tief empfundene Anteilnahme ausdrücken.

Ihnen und den Familienangehörigen wünsche ich in dieser Zeit des Schmerzes und der Trauer viel Kraft und Zuversicht. Ich werde seiner stets ehrend denken.

Geschrieben am 11.03.2021 um 09:40

Fam. Mischek:

Aufrichtige Anteilnahme
entbieten Dir und Deiner Familie
Robert und Traudi Mischek
Wir wünschen Dir viel Kraft für die Zukunft

Stille spricht wenn Worte es nicht können

Geschrieben am 11.03.2021 um 09:40

Martin und Eva:

Liebe Angelika!
Dir und deiner Tochter Katharina möchten wir unser tiefes Mitgefühl entbieten. Wie ein Blitz hat uns diese Nachricht getroffen.
Wir umarmen euch und schicken euch viel Kraft in dieser so schwierigen Zeit!
In Trauer um Siegie

Geschrieben am 11.03.2021 um 09:40

Robert und Maria:

Liebe Angelika, liebe Kati, Martin und Sebastian!

Wir denken oft an die schönen und lustigen Stunden
mit Sigi und Euch.
Schön das wir ihn einen Teil seines Weges begleiten dürften.
Unser aufrichtiges Beileid!

PS: Er wird stets mit mir Jagen!

Geschrieben am 11.03.2021 um 09:40

Sebastian Opas Enkel:

Hallo Opa ich hab dich sehr sehr lieb und ich möchte das du weißt das immer in meinem Hertz bist. Du warst so wunderbar und ich bemühe mich so zu leben wie du.

Geschrieben am 11.03.2021 um 09:39

Gabi u.Sepp Hochmuth:

Unser aufrichtiges Beileid und Mitgefühl!

Lieber Sigi !
Du bist nicht mehr da , wo du warst,
aber du bist überall, wo wir sind.

Geschrieben am 10.03.2021 um 17:13

Die Weinbergschnecken:

Lieber Siegi,

"Du bist nicht mehr dort, wo du warst. Aber du bist überall, wo wir sind."

Vor 16 Jahren hast du unsere Wandergruppe "die Weinbergschnecken" ins Leben gerufen. In all diesen Jahren hast du uns mit deiner Spontanität, deiner Gastfreundschaft und deinem Engagement für unsere Ausflüge unvergessliche Momente beschert.

Danke für die wundervolle Zeit mit dir!

Deine Weinbergschnecken

Geschrieben am 10.03.2021 um 15:31

Christine und Harald Jany:

Das Sichtbare ist vergangen,
was bleibt ist die Erinnerung.
Unsere aufrichtige Anteilnahme am schweren Verlust.

Geschrieben am 10.03.2021 um 15:31

Anne Hofmann-Benesch:

Liebe Familie Tomaschek!

Ihre traurige Nachricht hat mich bestürzt zurückgelassen. Mir wird Ihr Vater/Ehegatte nicht nur als verlässlicher Laienrichter in Erinnerung bleiben, sondern auch als Mensch, der mich in unseren Gesprächen an seinenem Leben mit Berichten und Projekten, die Jägerei, Rezepten und an seinen reichen Erfahrungsschatz teilhaben ließ und mich gelegentlich mit Produzenten aus eigenerErzeugung verwöhnte. Ich werde ihn wirklich sehr vermissen. Mein allerherzliches Beileid.

Geschrieben am 10.03.2021 um 09:50

Gerti und Wolfgang:

Unser aufrichtiges Beileid

Geschrieben am 10.03.2021 um 09:50

Gerdi und Viktor:

Und seine Seele spannte die Weit die Flügel aus, Flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Hause,

Liebe Angie,

wir übermitteln unser tiefes Mitgefühl.
Wie traurig und wie schmerzhaft

Geschrieben am 10.03.2021 um 09:50

Maria Spitzbart:

Meine aufrichtige Anteilnahme
Es gibt im Leben für alles eine Zeit- eine Zeit der Freude, der Stille und eine Zeit der dankbaren Erinnerung
Aufrichtige Anteilnahme

In meinen Gedanken bin ich bei Dir und Deiner Familie
Nur zu gut kann ich mit Dir fühlen. Es tut mir ja so leid.

Geschrieben am 10.03.2021 um 09:50

Hannes Stadler Hildegard Notzer:

Liebe Trauerfamilie!

Leider ist es ein sehr trauriger Anlaß, zu dem ich euch ein paar Zeilen schreiben möchte.
Erinnert euch an die schönen Dinge die ihr mit eurem Mann, Bruder, Vater, Opa erleben durftet, vergeßt sie nicht und bewahrt sie in euren herzen.
Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert mann so viel, aber neimals die Zeit die man zusammen verbracht hat
Fassungslos und wortlos kann ich euch nur mein aufrichtiges Mitgefühl übermitteln.

Geschrieben am 10.03.2021 um 09:50

Hermi:

Lieber Siegi! Traurig und fassungslos möchte ich noch ein paar Zeilen schreiben ✍. An Hilfsbereitschaft, Gastfreundschaft und Humor warst du nicht zu überbieten. Und ich glaube, dass alle Frauen vom Jägerfrauenstammtisch meiner Meinung sind, wenn ich sage : DANKE für die schönen Abende bei Angelika und dir, die immer ein kulinarischer Genuss und Dank deiner unterhaltsamen Erzählungen sooo lustig waren. Ihr habt keine Kosten und Mühen für uns gescheut, wie z. B. bei einer Weihnachtsfeier ein Feuerwerk oder musikalische Unterhaltung bei der Kalvarienbergkirche. DANKE FÜR ALLES. LIEBE TRAUERFAMILIE! Für die schwierige Zeit, die ihr jetzt durchmacht, wünsche ich euch ganz viel Kraft. Wenn Worte trösten könnten, würde ich nicht mehr aufhören zu schreiben. Aber es kann nur die Zeit für euch arbeiten; irgendwann lernt man zu leben mit den Narben. Doch eins ist sicher, ihr könnt Stolz sein, so einen Ehemann, Papa, Schwiegervater und Opa gehabt zu haben. Lasst ihn in euren Herzen ❤ weiterleben. Das schönste das ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.

Geschrieben am 09.03.2021 um 08:59

Trawöger Manfred:

Aufrichtige Anteilnahme,
entbietet Euch der Vorstand des2Angehörigenclub-TC Altmünster"AHC-FCA
Manfred Trawöger

Geschrieben am 08.03.2021 um 16:13

Sebastian:

Liebe Katharina, tief betroffen habe ich von meinem Kollegen die Nachricht erhalten, dass dein Vater Siegie verstorben ist.
Zurück bleiben Trauer Verzweiflung, Tränen und die Fragen nach dem Warum.
Deinen Vater Siegie habe ich als verlässlichen und aufrichtigen Menschen kennengelernt.
Tief berührt möchte ich Dir mein Beileid ausdrücken.
Wenn ich Dir in den nächsten Wochen rund um meienen Aufgabenbereich helfen kann, lass es mich bitte wissen.
Aufrichtige Anteilnahme!
Sebastian Kroiss

Geschrieben am 08.03.2021 um 16:13

Helga und Sepp:

Liebe Angelika und Familie!
Wir haben gerade erst erfahren, welches tragische Schicksal dich und deine Familie getroffen hat und sind total fassungslos über das viel zu frühe Ableben von Siegie.
Es ist unvorstellbar und nicht wirklich nachvollziehbar, was der endgültige Abschied von Siegie für dich Angelika, deiner Familie, euren Freunden und Bekannten bedeutet.

Wir erinnern uns gerne und eigentlich recht oft an so etliche gesellige und manches Mal auch längere lustige Stunden bei uns am Bau mit Siegie. Seine so oft zum Besten gegebenen Andektdoten werden wir nicht vergessen.
Liebe Angelika, liebe Familie, in diesem Sinne bewahren wir uns Siegie in lieber Erinnerung und hoffen für dich /euch, dass Ihr doch irgendwie einen Weg in der Zukunft findet, der euch aus der tiefen Traurigkeit und Betroffenheit wieder Sonnenstrahlen und Zukunftsperspektiven bringt.
Das wünschen wir dir/euch von ganzem Herzen!
Unser aufrichtiges Beileid

Geschrieben am 08.03.2021 um 16:13

Hans Peter und Anna:

Liebe Angi, liebe Angehörige!

Das so plötzliche und sinnlose Ableben eures lieben Siegie tut mir außerordentlich leid und ich möchte euch hiermit mein tiefes beileid aussprechen. wir werden ihn nie vergessen und immer seiner gedenken
Mit lieben Abschiedsgrüßen
Hans-Peter und AnnA

Geschrieben am 08.03.2021 um 16:13

Sieglinde Pöltner:

Sterben ist kein ewiges getrennt werden. es gibt ein Wiedersehen an einem helleren Tag.

Meine aufrichtige Anteilnahme. Der Schmerz sitzt tief. Es ist kaum zu glauben, dass uns ein sehr geliebter Mensch so plötzlich verlassen hat. Viel Kraft

Geschrieben am 08.03.2021 um 16:12

Astrid Burgstaller und Familie:

Liebe Angelika!
Du kannst Dir sicher sein, dass er von der Regenbogenbrücke jeden Tag auf euch herunter und euch beobachten wird!
Meine Aufrichtiges Beileid

Es gibt im Leben für alles eine Zeit- eine Zeit der Freude, der Stille und eine Zeit der dankbaren Erinnerung

Geschrieben am 08.03.2021 um 16:12

Karl Heinz, Stephan und Katharina Hochmuth:

Die Erinnerung an die wunderschöne Zeit in meiner Jugend in Altmünster wird immer bleiben!
Mein herzliches Beileid

Geschrieben am 08.03.2021 um 16:12

Maria und Thomas:

Unser herzliches beileid und Mitgefühl!

Menschen die wir lieben, hinterlassen Spuren in unseren Herzen- sie bleiben für immer

Geschrieben am 08.03.2021 um 16:12

Konrad Anni:

Auf einmal ist alles Leise, auf einmal ist alles still und was bleibt, ist die erinnerung an einen geliebten Menschen Viel Kraft für die schwere Zeit.

Liebe Angelika!
Mir ist es ein großes Bedürfnis dir viel Kraft zu wünschen!

Konrad Anni!

Geschrieben am 08.03.2021 um 16:12

Heidi und Franz Benda:

Liebe Familie!
Wir füllen mit Euch. Mit großer wertschätzung behalten wir Ihn in Erinnerung. Siegfried war ein liebenswürdiger, hilfsbereiter Mensch. Danke

Heidi und Franz Benda

Geschrieben am 08.03.2021 um 16:11

Gerti und Sepp Spießberger Bernadette und Toni Nussbaumer:

Liebe Angi ein aurichtiges Beileid und viel Kraft in diesen Schweren Tagen.
Das Ableben unseres Sigals hat uns schwer getroffen. Seine kommunikative Art und seine fröhliches Wesen hat viele begeistert und wird allen in guter erinnerung bleiben.

Geschrieben am 08.03.2021 um 16:11

Heinz Oberndorfer aus Pinsdorf:

Mit Trauer haben wir von schmerzlichem unerwarteten Verlust vom Sigi in Eurer Familie erfahren und möchten Euch unser herzliches Beileid aussprechen. Gerne erinnere ich an Sigi an die gemeinsame Stunde an der Ager beim Fliegenfischen und bei unserem gemeinsamen Jagdkurs u. Prüfung, dass er mit seiner positiven Energie und Motivation mich als Schwerhöriger aufgebaut hat! Ich habe es nicht vergessen!
Ich mit meiner Familie und Eltern Werner und Christine trauern mit Euch und wünschen Euch viel Trost und Kraft!

Geschrieben am 08.03.2021 um 16:11

Mina und Familie:

Lieber Siegie
Ich sage Danke für Alles, was Du für mich getan hast!!
Liebe Angelika meine Tür steht immer offen, wenn Du einsam bist!
In tiefer Verbundenheit

Geschrieben am 07.03.2021 um 08:53

Isabell und Elmar Heinrich:

Liebe Trauerfamilie,

wir haben mit euch gehofft und gebetet ....

es ist egal zu welchem Zeitpunkt,
man einen Menschen verliert,
es ist immer zu früh
und es tut immer weh.

Wir behalten Siegfried in bester Erinnerung und wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Isabell und Elmar mit Vincent, Benedikt und Viktoria

Geschrieben am 07.03.2021 um 08:53

Die Saunagauner:

Ihr könnt Tränen vergießen, weil er gegangen ist, oder ihr könnt lächln, weil er gelebt hat, ihr könnt die Augen schließen und beten, dass er wiederkehrt, oder ihr könnt die Augen öffnen und all das sehen, was er hinterlassen hat.

Liebe Angelika!
Die gemeinsamen stunden mit Siegie werden wir nie vergessen. In unserer Erinnerung wird er immer bei uns sein.

Helga und Fritz Hilde und Hubert Mirli und Kurt Herbert Gust und Greti Karli und Gerti Hubert und Steffi Herbert und Margit

Geschrieben am 07.03.2021 um 08:53

AUGUST UND RENATE MOSER:

LIEBE ANGELIKA ,
ALS ERSTES MÖGEN WIR DIR UND DEINER FFAMILIE UNSER AUFRICHTIGES BEILEID MITTEILEN; RENATE UND ICH SIND ZU TIEFST BESTÜRZT ÜBER SIEGIES TOD; ICH SEHE MICH NOCH IMMER BEIM RADFAHREN MIT IHM WO WIR SCHÖNE STUNDEN GEMEINSAM VERBRINGEN DURFTEN: WIR WERDEN EUCH SICHER NICHT VERGESSEN;
AUGUST UND RENATE

Geschrieben am 07.03.2021 um 08:53

Fam. Müller:

Liebe Angie
Ich kann dir nicht sagen wie unendlich leid mir das alles tut und wie unglaublich das alles ist
Kerstin und Traudi Müller

Geschrieben am 07.03.2021 um 08:52

Thomas:

aufrichtiges Beileid der Familie
und so schön, den umständen entsprechend wie unglaublich beliebt du warst so viele Kerzen und Kondulenzeinträge ist eine Leistung die man sich selbst wenn es mal so weit
ist nur wünschen kann Du warst ein beliebter Kollege und sogar noch jetzt der Mann mit den meisten Kerzen! Gute Reise

Geschrieben am 07.03.2021 um 08:52

Sabine und Peter:

Liebe Kati, liebe Angelika, lieber Sebastian und lieber Martin!

Herzliches Beileid, wir schicken euch ganz viel Kraft und drücken euch ganz fest.

Sabine und Peter

Geschrieben am 06.03.2021 um 14:54

Ladi und Anelise:

Liebe Angie!
Wir möchten Dir hiermit unser aufrichtiges Beileid aussprechen. Wir teilen Eure Trauer in diesen schmerzvollen Stunden. Die Liebe, Dankbarkeit und die Erinnerung kann Euch niemand nehmen.
Unser tiefes Mitgefühl gelten dir und deiner Familie

Wir umarmen Dich

Geschrieben am 06.03.2021 um 14:54

Leopold Moser:

Das was einen Menschen macht, sind seine Taten und die liebevollen Erinnerungen die es an ihn gibt

Geschrieben am 06.03.2021 um 14:54

Ursula, Fritz Roswitha und Günter:

Wie ein Blatt vom Baum fällt, so fällt ein Mensch aus seiner Welt. Die Vögel singen weiter.

Liebe Angelika, wir möchten dir und deiner Familie unsere herzliche Anteilnahme überbringen. Es ist schwer die richtigen Worte zu finden. Du spürst den Schmerz-Siegfried ist nicht mehr da aber die schöne Erinnerung bleibt! Viel Kraft für Dich!

Geschrieben am 06.03.2021 um 14:53

Inge:

Niemand ist fort, der geliebt wurde , Liebe ist ewige Gegenwart.
Liebe Angelika!
Der Tod von deinem lieben Mann hat auch mich sehr erschüttert und traurig gemacht. Siegie war ein ganz besonderer ehrlicher und liebenswürdiger Mensch. Er und Rudi hatten immer einen, besonderen Draht" zueinander. Sie werden nun im Himmel unsere Schutzengerl sein und auf uns aufpassen. In den nächsten scheren Tagen und Wochen wirst du es spüren und es wird dir sicher etwas Trost spenden. Ich fühle mit Dir und weiß wie schmerzlich es ist einen geliebten Lebensmenschen zu verlieren.

Geschrieben am 06.03.2021 um 14:53

Anita:

Liebe Angelika!
Der Spruch drückt aus, was ich denke. Fühle mit Dir und Deiner Familie. Wünsche Euch allen die Kraft, die Ihr benötigt.

Das Schönste was ein Mensch hinterlassen kann, ist das Lächeln im Gesicht derjenigen die an ihn denken.

Geschrieben am 06.03.2021 um 14:53

Familie Hilde und Hubert Kürner:

Wir trauern um dich Siegi,
doch du bist nicht tot,
du bist nur fern,
denn tot ist nur,
wer vergessen ist.
Letzte Grüße Hilde und Hubert

Geschrieben am 06.03.2021 um 14:53

Hansjörg und Maria:

Liebe Trauerfamilie!
Unvergessen die schönen Stunden die wir mit Dir Siegi und Angelika in den letzten Jahrzehnten verbringen durften; ob bei unseren gemeinsamen Badeaufenthalten, die schönen Urlaubstage und den gemütlichen Grillabenden bei Dir zu Hause.
Danke für Deine gute Freundschaft. Du wirst uns allen fehlen. Wir wünschen euch viel Kraft zur Bewältigung dieser schweren Zeit.
Hansjörg und Maria

Geschrieben am 05.03.2021 um 16:32

Christine Putz:

Liebe Angelika und Familie
"Er hat viele Spuren der liebe und Fürsorge hinterlassen und die Erinnerung an all das Schöne mit ihm wird stets in uns lebendig sein."
Ich möchte dir und deiner Familie mein aufrichtiges Beileid aussprechen. Ich war und bin noch immer zu tiefst erschüttert, aber auch wenn es abgedroschen klingt, mit der Zeit wirds besser und du bist eine starke Frau
In Gedanken bei dir

Geschrieben am 05.03.2021 um 16:32

Klaus und Siegried Wolfsgruber:

Liebe Angelika und Familie!
Wir sind sehr betroffen vom Ableben von Siegie.
Tut uns sehr leid für Euch.
Sind in Gedanken auch viel bei ihm und eurer Familie. wünschen euch allen viel kraft in dieser schweren zeit.
Familie und Firma

Geschrieben am 05.03.2021 um 09:44

Eva:

Sterben hat keine Bedeutung. Es zählt nicht. Ich bin nur ganz leise auf die andere Seite des Weges gegangen. Alles bleibt genauso, wie es war,
Ich bleibe ich, und ihr bleibt ihr,
Das Leben, das wir so von Liebe miteinander verbracht haben, bleibt unberührt.
Was wir füreinander waren, das sind wir noch. Nennt mich so wie immer. Sprecht von mir wie eh und je und nicht anders.
Werdet nicht feierlich oder traurig. Lacht weiter über Dinge, über die wir gemeinsam gelacht haben. Spielt, freut euch und denkt an mich. Betet auch für mich. Man soll zu Haus von mir reden, wie immer, ohne Pathos, ohne Spur von Trauer. Alles, was das Leben für uns gemeinsam bedeutet hat, bedeutet es immer noch. Es besteht weiter. Der Faden ist nicht gerissen. Was heißt schon Sterben? Es ist etwas, das täglich passiert.
Warum sollte ich aus eurem leben verschwunden sein , nur weil man mich nicht mehr sieht?
Ich bin ja nicht weit weg, nur auf der anderen Seite des Weges, Ihr seht ja, alles ist so, wie es sein soll.
Ich warte doch nur auf euch. Alles ist gut

Geschrieben am 05.03.2021 um 08:45

Eva:

Liebe Angelika! Liebe Kathi! Lieber Martin! Lieber Sebastian!
Ich trauere mit euch um euren lieben Siegfried den auch ich sehr geschätzt habe. Er wird mir immer in lieber Erinnerung bleiben.
Zur Trauerarbeit wünsche ich euch viel Kraft
Eure Nachbarin

Geschrieben am 05.03.2021 um 08:45

In stiller Trauer Lucia und Norbert:

Mit Trauer haben wir von schmerzlichem Verlust in Eurer Familie erfahren und möchten Euch unser herzliches Beileid aussprechen. Gerne erinnern wir uns an die gemütlichen Stunden, welche wir mit Siegie in gemeinsamen Runden verbracht haben.
Wir trauern mit Euch und wünschen Euch viel Trost und Kraft!

Geschrieben am 05.03.2021 um 08:44

Ulli Hofstätter:

Liebe Angie meine aufrichtige Anteilnahme ich fühle mit Dir mit Alles gute und viel Kraft!

Es gibt im Leben für alles eine Zeit und eine Zeit der Freude, der Stille und eine Zeit der dankbaren Erinnerung

Geschrieben am 05.03.2021 um 08:44

Claus & Stefanie mit Leonhard und Lorenz Nagl:

Liebe Angelika,
liebe Trauerfamilie!

Traurig haben wir die Nachricht vernommen, dass "der Nachbar" nicht mehr unter uns ist.

Im Namen meiner gesamten Familie, möchte ich unser aufrichtiges Beileid aussprechen.

Wir haben Sigi immer als einen sehr angenehmen, hilfsbereiten sowie sehr engagierten Menschen wahrgenommen und geschätzt. Auch seine herzliche Art unseren Kindern gegenüber, werden wir stets in guter Erinnerung behalten.

Zufällige Treffen, verbunden mit Gesprächen, waren für uns immer sehr angenehm.

"NACHBAR" - Auch Dein Engagement für die Kalvarienbergkirche haben wir stets bewundert - dort haben wir Kerzen für Dich angezündet.

In Verbundenheit

Familie Nagl

Geschrieben am 05.03.2021 um 08:44

Franz und Hyazintha Spiesberger:

Du kannst Tränen vergießen, weil er gegangen ist
oder du kannst lächeln, weil er gelebt hat.

Du kannst deine Augen schließen
und beten, dass er zurückkommen wird
oder du kannst deine Augen öffnen und
sehen was von ihm geblieben ist.

Dein Herz kann leer sein,
weil du ihn nicht mehr sehen kannst
oder es ist voll von der Liebe die er mit dir geteilt hat.

Du kannst dem Morgen den Rücken drehen und
im Gestern leben
oder du kannst dankbar sein,
eben weil du das Gestern gehabt hast

Du kannst immer nur daran denken
dass er nicht mehr da ist
oder du kannst die Erinnerung an ihn pflegen und
sie in dir weiterleben lassen.

Du kannst weinen und deinen Geist verschließen,
leer sein und dich abwenden
oder du kannst tun was er sich wünschen würde:
Lächeln, die Augen öffnen, und weitermachen…..

Liebe Trauerfamilie, wir wünschen Euch unser herzliches Beileid, Siegal wird uns in guter Erinnerung bleiben!

Geschrieben am 05.03.2021 um 08:44

Inge, Fritz und Andrea Maier:

Lieber Sigi !
Schön waren die Stunden, die wir gemeinsam mit dir verbringen durften. Wir werden dich sehr vermissen und unsere Gedanken werden immer bei dir sein!
Du bist für uns nicht tot, nur ein Stück des Weges vorausgegangen.
Inge, Fritz und Andrea

Geschrieben am 04.03.2021 um 16:51

Margot Stadlmann:

Zu dem schweren Verlust Deines lieben Mannes entbietet Dir liebe Angelika, Margot Stalmann

Ich kann es noch immer nicht fassen, ich wünsche Dir viel Kraft und Hilfe, vielleicht treffen wir uns später einmal
Drück dich alles Liebe

Geschrieben am 04.03.2021 um 15:30

Rupert Helmberger und Karl Heinz:

Viel Kraft für euch!
Uns ist bewusst, dass unsere Worte nur wenig Trost spenden können. Nur die Zeit lehrt uns mit dem unbegreiflichen zu leben.
In aufrichtiger Anteilnahme

Geschrieben am 04.03.2021 um 15:29

Christoph:

Hallo Kathi !
Als mich die unfassbare Nachricht eures traurigen Verlustes erreicht hat, hat es mir auch erst mal ein paar Tage den Boden unter den Füßen weggezogen. Auch wenn wir schon lange keinen Kontakt mehr haben, ich bin tief getroffen und ich fühle mit euch Mir fehlen immer noch die Worte, ich möchte euch mein herzliches Beileid ausdrücken und ich bin in Gendanken sehr viel bei euch. Drück bitte auch mal Angie!
Viele liebe Grüße Christoph

Geschrieben am 04.03.2021 um 15:29

Markus Wickhauser Justiz Wels:

Sehr geehrte Familie Tomaschek,

unser herzliches Beileid. Er wird uns als sehr verlässlicher und kompetenter Laienrichter stets in guter Erinnerung bleiben!

Mit freundlichen Grüßen

Geschrieben am 04.03.2021 um 15:29

Zoran:

Really sorry to hear that dear friends. Our Dear Ceza

Geschrieben am 04.03.2021 um 15:29

Brigitte Sturm:

Mein aufrichtiges Beileid

Geschrieben am 04.03.2021 um 15:29

Andreas:

Unser aufrichtiges Beileid, und viel Kraft

Geschrieben am 04.03.2021 um 15:28

Jaga Siegal:

Waidmannsruh lieber Jagdkamarad. Du wirst mir sehr fehlen.

Geschrieben am 04.03.2021 um 15:28

Harald Maier und Lisi Maier-Schinagl:

Liebe Angelika!
Wir möchten dir unser Beileid und aufrichtige Anteilnahme ausdrücken und wünschen dir ganz viel Kraft in dieser schmerzvollen Zeit.

Geschrieben am 04.03.2021 um 15:28

Fam Siebermayr:

Liebe Angelika

Wie ein Stich mitten ins Herz hat uns die traurige Nachricht erreicht wir waren wie vom Blitz getroffen- der Siegie dieser Pfundskerl, stämmig und stark wie eine Eiche voll Tatendrang und unverwüstlichen, er hat uns verlassen. Wir möchten Dir und deinen lieben unser tief empfundenes Mitgefühl ausdrücken an diesem schmerzvollen Verlust!
Siegie war ein Muster an Hilfsbereitschaft, ein Mann der Tat, der überall anpackte, wie auch am Kalvarienberg, wo wir Ihn zum letzten mal gesehen haben. Unsere Spende erreicht uns leider etwas zu spät das tut uns von Herzen leid. Wir dachten wir hätten noch lange Zeit und würden uns noch oft treffen, um über dieses wunderbare Kulturjuwell zu diskutieren und Jugendeerinnerungen wach zu rufen. wir erinnern uns sehr gerne, an dass gemütliche Plauderstündchen beim Trawöger und hofften damals, auf viele weitere Treffen.......
Nun ist uns dein geliebter Mann, unser geschätzter Freund, vorausgegangen und es ist sehr schwer Dir Trost zu spenden- und dennoch - Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt der ist nicht Tot, er ist nur fern!

In aufrichtiger Anteilnahme
Johannes und Joesie Siebermayr

Geschrieben am 04.03.2021 um 13:29

Kathi:

Lieber Papa,

Ich kann noch immer nicht fassen, dass ich Dich gehen lassen musste. Ich kann mir kaum vorstellen wie das Leben ohne Dich je wieder mit soviel Liebe und Humor ausgestattet sein soll. Als deine Tochter wurde ich stets behütet und geliebt.
Mit deiner Lebensfreude und Lebenslust hast du nicht nur unsere Familie bereichert sondern unzählige andere Menschen. Du wirst in den letzten Tagen oft als hilfsbereit, als Mann der Tat, als bester Freund, großartiger Arbeitskollege, Familienmensch bezeichnet. Für mich warst Du jedoch immer mehr, mein liebevoller starker Papa, immer da wenn ich dich brauchte, immer einen Ratschlag den ich nehmen oder lassen konnte.
Du warst das Herz unserer Familie , ich mag nicht daran denken wie es ohne Dich je wieder so viele Wunder geben wird.
Ich kann mich nicht dran Erinnern, ob ich dir je für dieses einzigartige und wunderbare Leben gedankt habe. Für Sebastian, warst du mehr als ein liebevoller Großvater .
Es heißt du bist jetzt ein heller Stern, aber das warst du schon immer. Du bist nicht voller Tatendrang gewesen, du warst der Tatendrang, du hattest nicht nur Lebenslust du warst die pure Lebensfreude. Für mich warst du Liebe und mein zu Hause. Du fehlst mir in jedem Moment, aber ich weiß, dass du wie immer gekämpft hast wie ein Löwe um zu uns zu kommen. Ich hoffe dir geht es gut und du hast keine Schmerzen. Ich werde dich immer vermissen, deine starke Hand, deinen Duft, deinen Humor, deine Ideen und deine Liebe.
Ich habe mir vorgenommen nach deinem Vorbild zu leben, ich dachte immer überhaupt kein Vorbild zu haben , dabei warst du mir immer so nahe.

Ich liebe Dich , Deine Hatahina Buffallo

Geschrieben am 04.03.2021 um 13:29

Margit und Sepp:

Mit grober Betroffenheit haben wir die Nachricht von Siegfrieds Tod erfahren. Es ist sehr schwer, sich auf den Tod eines geliebten Menschen einzustellen und noch schwerer ,wenn ein Herzensmensch viel zu früh und unerwartet von uns geht. Wir denken in diesen Stunden an dich und deine Familie.
Nach diesem schweren schmerzlichen Verlust wünschen wir euch und besonders dir, liebe Angelika, von herzen viel Kraft und Mut, das künftige Leben neu zu regeln.

Mit tiefem Mitgefühl und allen guten Wünschen

Sepp und Margit

Geschrieben am 04.03.2021 um 13:29

Deine Ilse Bosse:

Aufrichtige Anteilnahme
Es gibt im Leben für alles eine Zeit- eine Zeit der Freude, der Stille und eine Zeit der dankbaren Erinnerung
Liebe angelika
Du hast einen Menschen ,verloren den du so sehr geliebt hast. Er war dein ganzes Glück. Ich fühle mit dir und teile deinen Schmerz.
Auch ich bin traurig.
Ich fühle mit dir und teile deinen Schmerz.
Auch ich bin traurig.
Ich wünsche dir mal Kraft für die nächste Zeit!
Wenn du einmal reden willst, bist du immer willkommen.

Der Tod passt uns nicht ins Konzept.
Es raubt uns das, was wir lieben, an dem wir hängen, was uns glücklich macht.
Es zeigt uns aber, was wichtig ist und was unserem leben einen Sinn gibt.

Geschrieben am 04.03.2021 um 13:28

Gertraud und Familie:

In liebevoller Erinnerung

Und die ganze Welt verändert sich, wenn nur einer fehlt

Ein geliebter Mensch ist niemals Tod, er lebt in der Erinnerung in euren Herzen weiter

Meine liebe Kathi!
Liebe Kathi-Mama!
Es ist für alle unfassbar welches schreckliche Schicksal ihr auf euch nehmen müsst. Ich / Wir möchten Euch unser innigstes Beileid aussprechen!
Dieser Schmerz wird nie vergehen er wird nur mit den Jahren leichter.
Wir denken sehr viel an Euch und wünschen Euch für die nächste Zeit sehr sehr viel Kraft ohne Euren geliebten Papa und Gatten seid ganz Fest gedrückt. wir weinen mit Euch
Alles liebe Gertraud und Familie

Geschrieben am 04.03.2021 um 13:28

Irmi:

In dem Moment wo man erkennt, dass dem Menschen, den man liebt die Kraft verlässt wird alles still.
In Tiefer Trauer

Liebe Angie
Traurig habe ich die Nachricht von Siegies Tod vernommen. Ich möchte Dir sagen, wie sehr ich mit Dir fühle.
Aufrichtige Anteilnahme Irmi

Geschrieben am 04.03.2021 um 13:28

Fred Kiener samt Familie:

"Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man durch den Tod nicht verlieren"

Wir waren tief betroffen als wir vom Ableben von Siegie erfahren haben.
Unser tiefes Mitgefühl und herzlichstes Beileid gelten Dir und Deiner Familie.

Fred Kiener samt Familie

Geschrieben am 04.03.2021 um 13:28

Team vom Kindergarten 1 in Pinsdorf:

In stiller Trauer Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen. wenn wir weggehen.

Es ist nie der richtige Zeitpunkt, es ist nie der richtige Tag, es ist nie alles gesagt, es ist immer zu früh!
Und doch sind da Erinnerungen, Gedanken, Gefühle, schöne Stunden, Momente die einzigartig und unvergessen bleiben.
Diese Momente geht es festzuhalten, einzufangen und im Herzen zu bewahren.

Liebe Angelika, liebe Trauerfamilie!
Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in dieser schweren Zeit entbietet das Team vom Kindergarten Pinsdorf

Geschrieben am 04.03.2021 um 13:27

Angelika und Ronni:

Liebe Angelika, liebe Trauerfamilie,

in diesen schweren Stunden möchten wir Euch unser herzliches Beileid und unsere große Betroffenheit aussprechen. Ich kenne Siegie schon seit meiner Kindheit und habe nur schöne Erinnerungen an ihn, als besonders freundlichen und liebenswerten Menschen.

Lieber Siegie,
es war immer eine Freude dich zu treffen und mit dir zu plaudern. besonders bedanken möchte ich mich bei dir für deine hilfreichen Tipps, die du uns für unsere Reisen mitgegeben hast und uns damit wirklich bereichert hast. Leider ist es oft so, dass besondere Menschen wie Siegie einer war zu früh von gehen. aber er wird als Schutzengel weiterhin auf euch aufpassen und euch beschützen, so wie er es schon immer getan hat

Geschrieben am 04.03.2021 um 08:47

Fam Franz Höller:

Liebe Angelika, mit Trauer erfuhren wir von eurem Verlust und möchten euch unser herzliches Beileid aussprechen.
In stiller Anteilnahme
Fam. Höller

Geschrieben am 04.03.2021 um 08:47

Maria Renate Jakob und Kinder:

Liebe Angelika
unser aufrichtiges Beileid und ganz viel kraft in dieser schweren zeit wünschen Euch
Hochmuth Maria, Renate Jakob und Kinder

Geschrieben am 04.03.2021 um 08:47

Fred, Roswitha und Rosi Pollhammer:

Menschen treten in unser Leben und begleiten uns eine Weile- einige bleiben für immer, denn hinterlassen Spuren in unserem Herzen

Liebe Angelika, liebe Familie!
Überall sind Erinnerungen, Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle.
Sie werden immer an die schönen Momente mit Siegie erinnern. Ihr seit nicht alleine!
Lasst uns wissen, wenn wir euch helfen können.
In stiller Anteilnahme

Geschrieben am 04.03.2021 um 08:46

Silvia:

Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles, niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit!

Geschrieben am 04.03.2021 um 08:46

Silvia Rauscher und Familie:

Liebe Angie, Liebe Kathi, Lieber Sebi,
Niemand wird dir die Frage des "Warum" in diesem Dasein beantworten.
wir, ich und Christopher möchten dich begleiten in diesen schweren Stunden der Trauer, des Vermissens, der Verzweiflung, der Leere,....
Wir möchten Kraft und Zuversicht für die Zukunft vermitteln. Wir können nicht bei dir einziehen, aber wir sind immer für dich da. Du weißt ein Anruf genügt! Damit Ihr immer etwas Unterstützung von mir spürt möchten wir euch einen Trösterli-Polster schenken.

Trösterli Polster Gebrauchsanleitung

Ruhe dich auf mir aus, wenn dich deine Kräfte verlassen, Wenn du nachdenken willst, leg einfach deinen Kopf in mich, ich werde ihn weich polstern.
Du kannst mir etwas erzählen und ich werde dir geduldig zuhören.
Ist dir einmal zum Schreien, brülle einfach in mich hinein, ich werde deinen Schrei auffangen. Wenn du weinen musst, heule in mich hinein, ich werde deine Tränen trocknen. Du darfst mich sogar in einen Zipfel beißen, oder mich prügeln wenn du wütend bist. Ich halte es aus und bleibe trotzdem bei dir und du tust dir dabei sicher nicht weh, denn ich bin weich. Du kannst mich aber auch ganz fest drücken, wenn du dich alleine fühlst.
Sollte dich einmal die Verzweiflung packen, kannst du mich von einer Ecke in die andere schleudern, bis es dir wieder besser geht. Du kannst dich einfach auf mich setzen, wenn du einmal einen weichen Untergrund brauchst. Ich kann auch für Abwechslung sorgen, wenn du mit mir und Sebi und Kathi und Angie eine Polsterschlacht machst. wenn du glaubst, dass mich jemand anderer braucht, kannst du mich verleihen. Wenn du mich nicht brauchst kannst du mich in eine Ecke legen und ich werde auf dich warten und deine Wohnung zieren.

Geschrieben am 04.03.2021 um 08:46

Fritz Bauer:

Hallo, alter Freund und Seglerkamerad!
Segeln ist die Kunst auf engsten Raum und bei guten und schlechten Wetter alles gemeinsam durchzustehen. Du warst für mich ein Musterbeispiel eines tollen, verläßlichen, humorvollen und hilfsbereiten Kameraden und Freund .Wir teilten uns, bei unseren gemeinsamen Überstellungstörns, Tage und Nächte bei Sonne, Vollmond, Regen und Sturm. Schnell hast du auch um Mitternacht einen Tee oder ein Süppchen gekocht.
Das alles und noch viel mehr wird mir in Zukunft fehlen .Nun hast du Deinen letzten Törn alleine angetreten, aber in meinem Herzen wirst Du auch bei meinen nächsten Törns immer dabei sein. Und einmal sehen wir uns ja wieder.

Geschrieben am 04.03.2021 um 08:45

Aufrichtige Anteilnahme Fam Haupt:

Wer den Fluß überquert muss die Seite wechseln.

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:28

FSG-Betriebsrat-Fraktion der Energie AG OÖ:

Lieber Siegi !
Unendlich dankbar für unseren gemeinsamen Weg in der Fraktion,
unendlich traurig über deinen Abschied,
unendlich hoffnungsvoll, dass du immer bei uns bist.

Liebe Angie, liebe Kathi!

Zum Verlust deines geliebten Gatten, deines lieben Vaters, schicken wir viel Kraft für die dunklen Tage der Trauer.
Von ganzem Herzen wünschen wir euch, dass sich die schweren Tage bald in schöne Erinnerungen auflösen.

Deine Fraktionsmitglieder

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:28

Heidi und Kurt:

Geschätzte Familie Tomaschek!

Leg alles still in Gottes ewige Hände.
das Glück den Schmerz den Anfang und das Ende.

Unser Aufrichtiges Beileid

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:27

Helga und Norbert:

In dem Moment, wo man weiß, dass den Menschen den man über alles liebt, die Kraft zum leben verlässt wird alles still.

Liebe Angelika
Anlässlich zum scheren Verlust deines geliebten Gatten, möchten wir dir und deiner Familie, unser herzliches Beileid ausdrücken

In stiller Umarmung
Helga und Norbert Ressi

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:25

Gabi und Familie:

Trauer ist das Heimweh unsres Herzens nach einem Menschen, den wir lieben.

Liebe Kathi
In den schweren Stunden nach dem Ableben deines Vaters möchten wir auch unsere aufrichtige Anteilnahme aussprechen.
Einen Elternteil zu verlieren ist schwer zu verkraften.
Im Herzen wird er immer bei euch sein!
In Lieber Verbundenheit

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:24

Tamara und Familie:

"Wenn man einen geliebten Menschen verliert, gewinnt man einen Schutzengel dazu"

Liebe Angelika, liebe Kathi, lieber Sebastian, lieber Martin!

Meine Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei Euch.
Ich habe so gehofft, dass alles ein gutes Ende nimmt, und wir bald wieder "Zaungespräche" und "Einkaufsratscher" führen.

Ich werde Sigal, mit seinem gutmütigen Wesen, in guter Erinnerung behalten. Euch wünsche ich viel Kraft und Zuversicht, mögen die schönen Erinnerungen an die gemeinsame Zeit Kraft und Hoffnung geben.
Alles Liebe Tamara und Familie

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:24

Elke Ebner:

Wir lassen nur die Hand los, aber niemals den Menschen. Was bleibt ist die liebevolle Erinnerung.
Liebe Angelika, liebe Trauerfamilie!
Die traurige Nachricht von Siegfrieds Tod- ich habs auf der Parte gelesen-macht mich tief betroffen und fassungslos. Ich habe deinen Mann als liebenswürdigen Menschen und Nachbarn kennen und schätzen gelernt und er war immer ein wertvoller Mitstreiter gegen Bauprojekte. Der schön gepflegte Kalvarienberg trägt seine Handschrift-ich werde an ihn denken, immer wenn ich dort spatzierengehe.
Liebe Angelika Dir und Deiner Familie wünsche ich viel Kraft und Trost in diesen schweren Stunden.
Deine Nachbarin

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:23

Helga und Alois:

Liebe Angelika!
Liebe Trauerfamilie!
Die Nachricht von Siegies Tod hat mich unendlich traurig gemacht.
Wir haben viele Jahre Schreibtisch an Schreibtisch gesessen, und ich habe ihn als stets hilfsbereiten Kollegen kennen gelernt und sehr geschätzt. Siegie hat sehr viel zum Entstehen und zur Erhaltung einer guten Gemeinschaft in unserer Abteilung beigetragen, auch weiterhin nach seiner Pensionierung. Dafür und für seine Freundschaft bin ich dankbar.
Wenn wir uns auch nur noch einmal im Jahr gesehen haben, ist es doch trotzdem unvorstellbar, dass er nicht mehr da sein wird. Er wird mir und uns allen sehr fehlen und hinterlässt eine große Lücke.

Euch allen unser aufrichtiges Beileid!

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:23

Fam. Alexandra Pesendorfer und Fam. Peter Heindl:

In liebevoller Erinnerung
und die ganze Welt verändert sich wenn nur einer fehlt.
Seit letzten Donnerstag leuchtet ein Stern ganz besonders hell am Himmel und ich weiß, dass ein ganz feiner Kerl da oben angekommen ist .
Alexandra

Liebe Angelika, liebe Katharina, liebe Familie!
Tief berührt möchten wir Euch unser Beileid ausdrücken,

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:23

Michael:

Liebe Katharina!
Nun hat die lange und schwere Zeit des Wartens, Bangens und Hoffens ein Ende gefunden und Du und Deine Familie müssen den lieben Vater, Gatten, Großvater abgeben. Dazu entbiete ich meine vom Herzen kommende Anteilnahme und wünsche Dir und Deiner Familie, dass Ihr nun auch in dieser Zeit Trost und Hilfe findet und auch MITEINANDER sein könnt. Dabei möge Euch auch die Gewissheit begleiten, dass die Liebe viel stärker als der Tod ist

Liebe Grüße Michael

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:23

Franz, Elfriede, Miriam und Simon:

Unsere aufrichtige Anteilnahme am Tod von Siegie

entbieten Euch
FRANZ; ELFRIEDE
Miriam und Simon

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:22

Bernhard und Maria Hartl:

Eines langen Baumes Wurzel bist du einst gewesen. Eines hohen Berges Stein warst du. Jetzt geh zu deinem Berg und zu deinem Baum zurück.
Liebe Angelika und Familie!
Es gibt nichts, was die Abwesenheit eines geliebten Menschen ersetzen kann. Je schöner und voller die Erinnerung desto härter die Trennung aber die Dankbarkeit schenkt in der Trauer eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne wie ein kostbares Geschenk in sich

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:22

Sabine und Heinz:

In stiller Trauer und im Gedanken bei Dir liebe Angelika samt deiner Familie denken wir in lieber Erinnerung an Euren Siegie.
Wir wünschen Euch allen viel Kraft für diese besonders schwierige Zeit.
Bitte ruf an , falls Du was brauchst oder wir Dir sonst irgendwie helfen können.

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:22

Grasberger:

Liebe Angelika,
tief betroffen entbieten wir dir unsere herzliche Anteilnahme.
Viel Kraft in dieser schweren zeit wünschen dir Herbert und Helene

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:21

Veronika Ruschak:

Als deine alte Schulkollrgin und Nachbarin bin ich sehr bestürzt dass du uns verlassen hast
Deiner Familie kann ich den Schmerz gut nachfühlen
Wir werden dich immer in Gedanken bei uns haben

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:21

Maria und Kurt:

Leise ging er von uns fort, aber nicht weit, ganz nah ist er stets dort,
wo sich Gedanken und Gefühle berühren und uns gemeinsam in Erinnerungen führen.

Liebe Angelika
Nur die Zeit verhilft Schmerz zu heilen und die tiefe Trauer die wir teilen.
Es tut uns so leid und unsere Worte können die Trauer nicht lindern, aber Freundschaft kann Stille und Leere verhindern.
In Gedanken sind wir bei Dir und Deinen Lieben

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:21

Fam. Leeb und Hans Peter:

In stiller Trauer Niemand ist fort den man liebt, Liebe ist ewige Gegenwart.

Liebe Angelika!
Liebe Kathi!
Wir sind tief erschüttert über das ableben von Siegfried. Er war so ein beliebter und wertvoller Mensch.
Aber ihr sollt wissen, dass wir in diesen traurigen Tagen mit unseren Gedanken bei Euch sind.

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:20

Georg Pangerl für den Kuklturverein Eggerhaus:

Das einzige Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe die wir hinterlassen, wenn wir ungefragt weggehen und Abschied nehmen müssen.

Liebe Familie Tomaschek!
Es ist schwer in Worte des Trostes zu finden. Auch wenn man sich noch so sehr bemüht, es gibt wohl nichts, was euch den Kummer und den Schmerz des Verlustes nehmen kann.
Nichts wird mehr so sein wie es war, aber wenn ihr genau hinseht, dann sind es die Spuren die Siegfried hinterlassen hat, die euch immer wieder an die schöne gemeinsame Zeit erinnern werden.
In freundlichem gedenken und dankbarer Verbundenheit

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:20

Deine Leonie und Familie:

Ich möchte dir mein Beileid aussprechen.
Die Liebe, Dankbarkeit und die Erinnerung kann dir niemand nehmen

Lieber Sebastian!

Von Herzen wünsche ich Dir ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit!
Mein aufrichtiges Beileid. Ich bin immer für Dich da
Erinnerungen sind wie Sterne in der Nacht sie funkeln hell in unsren Herzen

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:20

Fam Rauscher:

Glaube ich werde einen Engel schicken, der Dir vorausgeht . Er soll Dich auf dem Weg schützen und Dich an den Ort bringen, den ich bestimmt habe. Achte auf ihn und hör auf seine Stimme.

Aufrichtige Anteilnahme

Silvia Gerhard und Christopher

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:20

Familie Wiesauer:

Zum schmerzlichen Verlust unser aufrichtiges Beileid!

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:19

Hermann u Christine Hufnagl:

Mittendrin muaß i außa, mittendrin muaß i gehn,
koa Mensch wirds begreifen, koa Mensch wirds verstehn.
Es hot sein wolln, i kann nix dafür,
so gern wa i dabliebn, bei mein Kind und bei dir.
Doch dats eich net obi, i bin net davon,
wanns a gschwind wehduat, i geh grad voran.

Wir wünschen euch viel Kraft für die kommende Zeit
Hermann u Christl

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:19

Brigitte Weidinger:

Ein geliebter Mensch ist von uns gegangen.

Wenn sich zwei Augen schließen, ein Liebes von uns geht und wir so sehr vermissen, dass Herz, das still steht.
Das Herz, das ausgeschlagen, der Mund der nicht mehr spricht, das ist so schwer zu tragen, dass fassen Worte nicht.

Ich wünsche Dir viel Kraft in der Zeit der Trauer

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:19

Elfi Ferner:

An ein fernes Ufer wird die Seele getragen.
Doch unsere Gedanken finden den Weg dorthin.

Liebe Angelika, Liebe Katharina mit Familie,
ich bin tief betroffen über den Tod von Siegie und möchte Euch mein tief empfundenes Mitgefühl zu Euren schweren Verlust ausprechen

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:18

Eva, Franz und Martin:

Was man tief in seinem Herzen besitzt,
kann man nicht durch den Tod verlieren.
Joh. Wolfgang Göthe

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:18

Erni und Lois Ehrenleitner:

Liebe Angelika
Zum schmerzlichen Verlust Deines geliebten Gatten Siegie unsere aufrichtige Anteilnahme

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:18

Hilde und Hubert Kürner:

Unsere Aufrichtige Anteilnahme

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:18

Ernst, Elisabeth Tini und Holger Sonja und Daniel und Madeleine:

Liebe Kathi, lieber Martin!
Lieber Sebastian!

Es ist besonders schwer, einen lieben Elternteil und Opa zu verlieren!
Wir fühlen mit Euch!

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:18

PPV Familie:

Der Tod kann uns von dem Menschen trennen, der zu uns gehörte, aber er kann uns nicht das nehmen, was uns mit ihm verbindet

Liebe Kathi Deine PPV Familie fühlt mit dir

Der Tod ist nichts, ich bin nur in das Zimmer nebenan gegangen.
Ich bin ich, ihr seid ihr. Das, was ich für euch war, bin ich noch immer. Gebt mir den Namen, den ihr mir immer gegeben habt.
Sprecht mit mir wie ihr es immer getan habt. Gebraucht keine andere Redensweise. seid nicht feierlich oder traurig. Lacht weiterhin über das, worüber wir gemeinsam gelacht haben. Betet, lacht, denkt an mich, damit mein Name ausgesprochen wird so wie es immer war, ohne irgendeine besondere Betonung, ohne irgendeine Spur eines Schattens. Das Leben bedeutet das, was es immer war. Der Faden ist nicht durchschnitten. Weshalb soll ich ich nicht mehr in euren Gedanken sein, nur weil ich nicht mehr in eurem Blickfeld bin?
Ich bin nicht weit weg, nur auf der anderen Seite des Weges.

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:17

Silvia:

Für Kathi wenn man einen geliebten Menschen verliert,
gewinnt man einen Schutzengel dazu!

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:17

Walter und Elisabeth Danner:

Da wo das Leben sich begrenzt, wird die Erinnerung unendlich.

Liebe Angelika
unser aufrichtiges Mitgefühl und tiefe Anteilnahme zum Ableben von Siegie übermitteln Dir Walter und Elisabeth

Wir können es nicht glauben und wünschen Dir viel Kraft in diesen schweren Tagen

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:17

Uli und Hans Lahrsdorfer:

Hoffnung ist das Licht in der Dunkelheit.
Vorauszugehen ist der Schritt in die Ewigkeit in der wir uns wiederfinden.

Weites Meer!
Ein Segelschiff setzt seine Segel, es geleitet hinaus in die offene See, du siehst, wie es kleiner und kleiner wird.
Wo Wasser und Himmel sich treffen, verschwindet es, Da sagt jemand: Nun ist es gegangen!
Ein Anderer sagt: Es kommt! Der Tod ist ein Horizont, und ein Horizont ist nichts anderes als die Grenze unseres Sehens.
Wenn wir um einen Menschen trauern, freuen sich andere, die Ihn hinter dieser grenze wiedersehen.
Wer einen Fluss überquert muss die eine Seite verlassen

Geschrieben am 03.03.2021 um 19:17

Silvia, Gerhard und Christopher:

Niemand ist fort, den man liebt.
Liebe ist ewige Gegenwart.

Geschrieben am 03.03.2021 um 08:48

Herbert u.Andrea Hufnagl:

Wenn die Sonne des Lebens untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung.
Liebe letzte Grüsse.

Geschrieben am 03.03.2021 um 08:48

Hermine Werner (Hechfellner):

Mein Herzliches Beild
Ich wünsche euch viel Kraft

Da wir Nachbarskinder waren
,sitzt der Schock sehr tief
Egal wo wann wir uns sahen haben immer ein freundliches "hallo Hermi"

Geschrieben am 03.03.2021 um 08:47

Christian Strobl:

"Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich sehen kann, wann immer ich will".
Siegi, ... Danke für den Teil des Weges, den wir gemeinsam gegangen sind.

Geschrieben am 03.03.2021 um 08:46

Familie Eichmair/Hofmaninger:

Es tut so weh, sagt das Herz.
Es wird vergehen sagt die Zeit.
Aber unendlich ist die Erinnerung.

Liebe Nachbarn,
für schwere Zeit der Trauer, des Nachdenkens und Abschiednehmens wünschen wir Euch ganz viel Kraft und Zuversicht.

Geschrieben am 02.03.2021 um 14:29

Peter Schachinger:

Mit dem Sigi hat ein Altmünsterer Original und Urgestein die irdische Bühne verlassen. Ihm wurde durch seine Geradlinigkeit und sein oft bewiesenes Rückgrat ohne viel Aufsehen von allen die Ihn kannten Respekt und Anerkennung entgegengebracht. Sein soziales Engagement kam aus der inneren Überzeugung und aus der Freude anderen zu helfen. Er war immer zur Stelle, wenn er gebraucht wurde und hat nie eine Gegenleistung dafür erwartet.
Sigi hat aber auch viel Freude und Bestätigung durch seine Familie bekommen, für die er immer als treuer und fürsorglicher Gatte, Vater und Opa gesorgt hat.
Sigi, Dein Humor und Deine Freude zu leben werden uns immer in freudiger und dankbarer Erinnerung bleiben, bis wir einander wiedersehen….

Dein (Schul-) Freund

Peter

Geschrieben am 02.03.2021 um 14:29

Franz Müller, Pergkirchen 33, 4320 Perg:

Geschätzte Fam. Tomaschek!

Der Tod von Siegi hat mich sehr betroffen gemacht.
Mit Siegi verband mich eine schöne und konstruktive Zeit im Betriebsrat der Energie AG.
Siegi war ein netter, freundlicher und loyaler Kollege, der sich immer wieder für die Schwächeren einsetzte.
Siegi, ich werde dir immer ein ehrendes Andenken bewahren!

Der Tod ist kein Untergang,
sondern ein Übergang
vom Erdenwanderweg
hinein in die Ewigkeit!
Cyprian v. Karthago

Ruhe in Frieden!

Geschrieben am 02.03.2021 um 14:28

Josef und Rosemarie Kranawetter:

Zum Verlust Eures lieben Siegfried’s schicken wir Euch viel Kraft für die dunklen Tage der Trauer.
Von ganzem Herzen wünsche wir Euch, dass sich die schweren Tage bald in schöne Erinnerungen auflösen.
Unser aufrichtiges Beileid.

Geschrieben am 02.03.2021 um 08:42

Melanie Thallinger:

Mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft.

Geschrieben am 02.03.2021 um 08:42

Doris und Gottfried Laherstorfer:

Lieber Sigi!
Es ist unglaublich vor allem aber unfassbar traurig, dass du diese Welt verlassen hast! Überraschend für uns und viel zu früh bist du aufgebrochen, um die Ewigkeit zu erkunden. Uns bleiben die Erinnerungen an schöne Stunden und Erlebnisse mit dir! Danke für deine Freundschaft!

Liebe Angie und liebe Kathi!
Es ist beinahe unmöglich diesen Verlust zu verkraften. Für die schweren Stunden wünschen wir euch viel Kraft und die Zuversicht, dass Sigi in eine bessere Welt gegangen ist.

Doris und Gottfried

Geschrieben am 02.03.2021 um 08:42

Edith & Max Sulzbacher:

Unser aufrichtiges Beileid . R I P

Geschrieben am 02.03.2021 um 08:42

Benda Robert:

Lieber Siegi,
wir sagen lebe wohl ganz leise,
mach`s gut auf deiner letzten Reise
Aufrichtige Anteilnahme der ganzen Trauerfamilie

Robert & Sissy

Geschrieben am 02.03.2021 um 08:41

Vera u. Horst. Egarter.:

Unsere aufrichtiges Beileid.

Geschrieben am 01.03.2021 um 17:06

James Lo:

Me sincere condolences for the family! You will be missed a great deal! All the best and God bless!

Geschrieben am 01.03.2021 um 17:05

Traudi und Fritz Kern:

Unser aufrichtiges Beileid gilt der ganzen Familie.

Geschrieben am 01.03.2021 um 13:07

Burgi und Leopold Hochmuth:

Deine humorvolle Art und deine lustigen Geschichten werden wir immer in Erinnerung behalten! Tante Burgi, Onkel Leopold, Poidi, Geri und Horst und Familien

Geschrieben am 01.03.2021 um 09:14

Eveline und Norbert Silbermair:

Schlicht und einfach war dein Wesen, treu dein Herz und wahr dein Sinn, Arbeit deine Lebensfreude, dein Lebenskern die Pflicht.
Danke, dass wir dich kennen durften. R.I.P.

Unser aufrichtiges Beileid , Norbert und Eveline Silbermair

Geschrieben am 28.02.2021 um 14:06

Fam. Weiermayer:

Liebe Familie,
es ist unfassbar, was geschehen ist. Welche Worte können da schon Trost spenden?
Wir senden euch auf diesem Wege unser tiefstes Mitgefüh.

Lieber Siegi,
Wir haben und immer gefreut, dich zu treffen, stehen zu bleiben und mit dir zu plaudern.
Das wird uns fehlen.

Geschrieben am 28.02.2021 um 14:05

Anja und Benjamin Lachmair:

Begrenzt ist das Leben,
doch unendlich ist die Erinnerung.

Unser Aufrichtiges Beileid der Familie

Geschrieben am 28.02.2021 um 14:05

Martin Thallinger:

Mein aufrichtiges Beileid

Geschrieben am 28.02.2021 um 14:04

Christa Schiemel:

Liebe Familie
Mit dem Tod eines lieben Menschen verliert man vieles, niemals aber die gemeinsam verbachte, schöne Zeit!
Aufrichtige Anteilnahme entbietet Christa Schiemel

Geschrieben am 28.02.2021 um 14:04
© Vockenhuber Bestattung Impressum Datenschutz